Buchtipps

In ihrem ersten auf Deutsch erschienenen Roman "All unsere Jahre" stellt Kathy Page die lange Ehe von Harry und Evelyn in den Mittelpunkt ihres Erzählens. Beide lernen sich vor Beginn des zweiten Weltkriegs in London kennen. Harry ist ein sanfter, feinsinniger Mann, der Lyrik liebt. An Evelyn liebt er besonders ihre Zielstrebigkeit,...
Wunderbar berührend In diesem einfühlsamen Buch geht es um Lena, die mit dem kleinen und dem großen Kurt zusammen lebt. Der große Kurt ist ihr Partner und sie hat gerade ein Haus mit ihm zusammen gekauft. Der kleine Kurt ist sein Sohn, den er aus seiner früheren Beziehung zu Jana hat. Dieser Sohn lebt immer eine Woche bei seiner Mutter, eine...
Verschlungene Schicksalslinien Eines Morgens steht eine junge Frau am Rande eines Daches. Es ist die Gärtnerin Manu. Unverzüglich und verständlicherweise wird die Feuerwehr und Polizei gerufen, denn alle gehen hier von einem Suizidversuch aus. Ein Sprungtuch wird ausgebreitet, die Polizei dringt in die darunterliegende Wohnung ein, um mit...
Ein Buch mit Suchtfaktor, ein Buch über das man nicht zu viel erzählen kann, denn dann würde man zu viel verraten. Dreimal lernen wir Frauen kennen, dreimal geraten diese in Gefahr, dreimal ist es derselbe Mann. Allen 3 Frauen fehlt etwas, alle drei Frauen suchen nach etwas. Doch finden sie das in Gil, dem Mann, den sie kennen lernen?...
von Stefanie Becker Der Autor Ocean Vuong ist im Alter von 2 Jahren mit seiner Mutter und Großmutter aus Vietnam in die USA eingewandert. In seinem Buch, das stark autobiographisch geprägt ist, schreibt der Ich-Erzähler einen Brief an seine Mutter, die diesen wahrscheinlich niemals lesen wird, weil sie Analphabetin ist und auch im Laufe vieler...
Kya Clark wird von den Dorfbewohnern "das Marschmädchen" genannt. Ihre Mutter hat die Familie früh verlassen und auch der Vater kehrt eines Tages von seinen Zechtouren nicht mehr zurück. So bleibt Kya schon als Kind sich selbst überlassen. Allein lebt sie in einer kleinen Hütte in den Salzwiesen vor dem Küstenort Barkley Cove, North Carolina....
Crazy rich Asians – diese Asiaten sind nicht verrückt, sondern verrückt reich! Unvorstellbar, unermesslich reich. Kewin Kwan beschreibt in seinem Debüt eine Schicht reicher Asiaten. Die in einem Reichtum und in einer so eigenen Welt leben, die einem die Schamesröte ins Gesicht treiben sollte. Man hält die Schilderung dieses Reichtums für...
Sally Rooney ist eine junge irische Schriftstellerin, deren Erstlingswerk jetzt auf deutsch bei Luchterhand erschienen ist. In England, Irland und den USA wird sie schon als der neue Shootingstar bejubelt und die Kritiken über ihre Bücher sind fast durchgehend positiv. Ich habe das Buch gerne gelesen, denn Sally Rooney ist jung, sie schreibt...
Meine Großmutter, mein Großvater, seine Geliebte und ich. Max ist mit seinen Großeltern als jüdischer Kontingentsflüchtling aus der damaligen Sowjetunion nach Deutschland geflohen. Seine Eltern kennt er nicht, er wächst bei seiner sehr schroffen und häufig schrägen Großmutter und seinem viel stilleren und häufig untergebutterten Großvater auf...
Das Buch ist irgendwie eine leichte Kost, hat aber trotzdem Tiefgang. Jeden Morgen seit sie sich erinnern kann, geht die 86jährige Rosemary ins gegenüberliegende Freibad und zieht ihre Bahnen. Wenn sie schwimmt, ist sie wieder jung. In diesem Freibad hat sie als Kind schwimmen gelernt und diese Regelmäßigkeit jetzt, gibt ihr Halt, denn in ihrem...

Seiten