0

Edouard Louis: Anleitung ein anderer zu werden

von Moni Friedman

Der Titel gefiel mir und so fing ich, ohne sonst viel über Buch oder Autor zu wissen, an zu lesen. Und: Oha. 
Das Wort, das meines Erachtens dieses Buch am besten beschreibt ist "Getriebensein". 

Edouard - früher Eddy - entkommt den kargen und engstirnigen Verhältnissen des bretonischen Dorfs seiner Kindheit. Er rettet sich aufs Gymnasium in die nächste Stadt und erfindet
sich neu, um irgendwann zu merken, das reicht ihm nicht. Es muss Paris sein, er will studieren, sich abnabeln von seiner Herkunft und zwar ganz und gar. Weiter und weiter geht es, atemlos, manisch, getrieben, schonungslos mit sich - und anderen - beim Erreichen seiner Ziele.  Und ebenso schonungslos erzählt er von dem, was er tut und von denen, die er auf seinem Weg zurücklässt. Er erreicht Dinge, die ihn schwindelig machen. 
Immer wieder hält er inne und denkt, dass in seinem Leben nicht vorgesehen war, dass er in dieser schillernden Stadt, in diesem vornehmen Hotel, in diesem berühmten Restaurant oder mit diesen erfolgreichen Menschen Zeit verbringen würde. Es ist ein Dauerlauf.

Ich hatte eine ziemlich lange Bahnfahrt Zeit, um das Buch am Stück zu lesen. Am Ende fühlte ich mich etwas erschöpft und staunend mit wieviel Zielstrebigkeit und Leidenschaft ein Mensch sein Leben leben kann.

Absorbierend!

Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783351039561
24,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Kategorie: Erzählungen

Instagram