Chris Bradford: Soul Hunters

von Lilly empfohlen 

Als Genna eines Nachts, von einer Gang überfallen wird und ihr ein fremder Junge zur Hilfe eilt, ist sie ganz durcheinander.

Kurze darauf wird Genna entführt und der Junge eilt ihr wieder zur Hilfe. Er erzählt ihr, dass sie von den Inkarnaten gejagt wird und die Inkanaten nach ihrer Seele trachten, um sie zu zerstören. Er sagt, dass er, Phönix, ihr Guardian ist, dass es seine Pficht ist und schon immer war, sie zu beschützen. Das kommt Genna erstmal sehr verrückt vor, doch dann beginnt eine Jagd um Leben und Tod.

Es spielt in der Gegenwart mit Ausschnitten aus einer Zeit, die lange vor der jetzigen liegt.

Soul Hunters ist ein Buch, das mir sehr viel Spaß gemacht zu lesen, das mich sehr gefesselt hat und ich nicht weglegen konnte. Es ist ist eine sehr spannende und mitreißende Geschichte, in der sich Sachen herausgestellen, die man nicht vorausahnen kann. Soul Hunters spielt in einer sehr authentischen Welt. Mir gefallen außerdem die Protagonisten, denn sie sind sehr mutig und sind ich kann sie gut verstehen. Ich würde das Buch unbedingt weiter empfehlen und ich bin gespannt auf die weiteren Bände der Trilogie.

 

Bradford, Chris
cbj
ISBN/EAN: 9783570175729
17,00 € (inkl. MwSt.)