Blind von Christine Brand

Nathaniel ist blind. Er nutzt oft und gerne die App Be My Eyes, die ihm im alltäglichen Leben schnell und unkompliziert Hilfe leistet. Heute wird er mit einer jungen Frau verbunden, die ihm helfen soll, das richtige Hemd auszusuchen. Während des Gesprächs wird die Frau überfallen, so hört es Nathaniel jedenfalls. Er ist sich sicher, dass ihr etwas zugestoßen ist. Natürlich ruft er die Polizei an, aber seine Geschichte klingt eher wirr als wahr. Er kontaktiert auch eine Bekannte, die Journalistin ist, und bittet sie, ein wenig zu recherchieren. Kurzum: Die ganze Sache lässt ihm keine Ruhe. Dabei verstrickt er sich immer mehr in seltsame Geschichten, seltsame Dinge, die er tut. Mit seiner eigenen Historie ist es kein Wunder, dass man ihm irgendwann nicht mehr glaubt und später sogar selbst für den Täter hält.

 

Die Identität der Frau wird ausfindig gemacht. Wir als Leser wissen sogar recht schnell, dass sie sich wirklich in Gefahr befindet und nicht nur das, sie ist auch noch hochschwanger. Ein wunderbares Verwirrspiel. Wer ist hier der Gute, wer der Böse. Ein temporeiches Rennen mit der Zeit, die Aufklärung der Tat pressiert im wahrsten Sinne des Wortes.

 

Brand, Christine
Blanvalet Verlag
ISBN/EAN: 9783764506452
15,00 € (inkl. MwSt.)
Kategorie:
Krimi