Die letzten Meter bis um Friedhof von Antii Tuomainen

Jaako ist genau 37, als sein Arzt ihm eröffnet, dass er nicht mehr lange zu leben hat. Jemand hat ihn vergiftet. Zuerst begreift Jaako gar nicht, wie ihm geschieht, hat noch Hoffnung, dass man etwas für ihn tun kann. Doch es gibt keine Hoffnung.

Das alleine ist ja schon genug, um jemanden so richtig den Tag zu verderben. Aber für Jaako kommt es noch härter. Jaako fährt nach Hause, um Trost bei seiner Frau zu suchen und findet sie vor, wie sie sich gerade mit dem jungen knackigen Petri vergnügt, einem Angestellten seiner Firma.

Und außerdem erfährt er, dass jemand seiner Firma Konkurrenz macht, ihn vom Markt verdrängen will.

Tja, wer von all denen ist denn derjenige, der ihn um die Ecke bringen will?

Es gibt offensichtlich genug Leute, die es nicht gut meinen mit ihm.

Er beschließt herauszufinden, wer das ist? Außerdem nimmt er sich vor, sein Unternehmen zu retten, manchmal muss er dafür mit harten Bandagen kämpfen, ist es da seine Schuld, dass jemand zu Tode kommt?

Wenn man den eigenen Tod dann vor Augen hat, ist man auch nicht mehr so zimperlich.

Eins ist jedenfalls klar: er wird die letzten Meter bis zum Friedhof gut nutzen.

Tuomainen, Antti
Rowohlt Verlag
ISBN/EAN: 9783498065522
19,95 € (inkl. MwSt.)
Kategorie:
Krimi