Der Freund von Sigrid Nunez

von Britta Maschek

Ein Hund hilft zurück ins Leben.

Als die Ich-Erzählerin, die als Schriftstellerin in New York lebt, erfährt, dass ihr bester Freund sich das Leben genommen hat, zieht es ihr den Boden unter den Füßen weg.

Doch sie hat nicht lange Zeit sich ihrer Trauer hinzugeben, denn ihr Freund hat ihr eine riesige, 80 Kilo schwere Harlekin - Dogge hinterlassen. Apollo heißt der Hund, der auch Trauer trägt.

Weder ist in ihrem winzigen Apartment Platz für einen so großen Hund, noch ist es überhaupt erlaubt in der Wohnanlage Tiere zu halten. Und doch tritt sie das Erbe an und nimmt Apollo zu sich.

Doch Apollo ist durch den Verlust seines geliebten Herrchens auch ein bisschen neben der Spur und so beginnt die Beziehung zwischen den Beiden nicht gerade unkompliziert, denn Apollo ist durchaus verhaltensauffällig.

Und doch brauchen die Zwei einander und Stück für Stück führen sie sich gegenseitig zurück ins Leben.

Das Buch ist nicht dick und doch steckt in ihm eine wahnsinnige Kraft, große Erzählkunst und tolle Sätze. Ein beeindruckendes Debüt, das wir da von der 69jährigen US-Amerikanerin geschenkt bekommen.

Und je intensiver die Beziehung zwischen Apollo und seinem neuen Frauchen wird, desto mehr erfahren wir über die lange Freundschaft, die etliche Beziehungen, Ehen, Bücher überdauert hat.

Erscheint am 21. Januar 2020

 

 

 

Nunez, Sigrid
Aufbau Verlag GmbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783351034863
20,00 € (inkl. MwSt.)

Nächste Veranstaltung

Weiterlesen