0

Instagram

Ein Dänischer Winter von Sanne Jellings

von Steffi Becker    Es ist kurz vor Weihnachten im Jahr 1929 in tiefverschneiten Kopenhagen, als Minna einen traumhaften Abend im Tivoli verbringt. Ganz bezaubert ist sie auch von Carl Olsen, dem jungen Lehrer, der sie begleitet. Sie ist glücklich und das Leben liegt vor ihr, deshalb wagt sie es, Carl zu sagen, was sie sich vom Leben erhofft: Minna möchte Lehrerin werden.

Kurz darauf ist ihr Traum geplatzt, denn es ist Wirtschaftskrise und ihre Stelle als Schreibkraft wird gekündigt. Nun muss sie sich eine Arbeit als Hausmädchen suchen und gelangt so auf den Hof der Familie von Karen Blixen am Öresund. Die Schriftstellerin ist dort vor einiger Zeit aus Kenia eingetroffen, belastet von vielen Sorgen: Ihre Farm in Afrika steht vor dem Bankrott, die Beziehung zu Denys Finch Hatton, ihrem Geliebten, steckt in einer schweren Krise und außerdem ist sie ernsthaft erkrankt.

Minna muss schwer arbeiten und fühlt sich eingeschüchtert durch den Reichtum auf Rungstedlund. Und doch begegnen sich Minna und Karen und spüren eine Verbindung zueinander. Durch Karen lernt Minna, dass es möglich ist, eigene Entscheidungen zu treffen.

Und so verbringen wir die Weihnachtsfeiertage mit den beiden Frauen am Öresund, erleben dänische Weihnachtsbräuche mit, wie die Mandel im Milchreis, und auch von Carl Olsen wird noch die Rede sein. Am Ende muss Minna eine wichtige Entscheidung treffen.

Ein wunderbare, weihnachtliche Geschichte und ein schönes Geschenkbuch!

Einband: kartoniertes Buch
EAN: 9783499001642
Kategorie: Roman