Janina Hecht: In diesen Sommern

von Steffi Becker

Ein Buch über den Sommer, aber nicht nur in seiner hellen, warmen, leuchtenden, fröhlichen Form, sondern mit dunklen Untertönen und einer bedrohlichen Atmosphäre, die von den sommerlichen Farben nicht überdeckt werden kann.

Teresa erinnert sich zurück und nähert sich damit vorsichtig der Geschichte ihrer Familie, ihres Vaters und ihrer eigenen Kindheit. Der Mutter mit Sonnencreme den Rücken einreiben, Fahrradfahren lernen mit dem Vater, Urlaub in Italien mit den Eltern und dem kleinen Bruder Manuel. Zu Beginn ist Teresa noch klein, aber sie beobachtet genau. Die roten Augen der Mutter, die angespannte Stimmung in der Ferienwohnung, den Vater, der spät noch mit dem Auto wegfährt und in der Nacht erst wiederkommt.

Teresa wird älter und selbständiger, gewinnt Abstand von Ihren Eltern, ist aber immer ein Teil dieser kleinen Familie, die um Normalität ringt, in der aber die Gewaltausbrüche des Vaters immer weiter eskalieren. Teresa beschreibt verschiedene Urlaubsreisen mit klaren knappen Worten, die die Probleme des Vaters, die Traurigkeit der Mutter und des Bruders und ihre eigenen Konflikte umso deutlicher zum Ausdruck bringen.

Es ist faszinierend zu lesen, wie klar und prägnant die Autorin Janina Hecht kleine Details, kurze Begebenheiten und Situationen beschreibt, so dass man sich augenblicklich in die Lebenswelt der Familie hineinfühlen kann. Mit den verschiedenen Sommern entwickelt Teresa sich weiter und erlebt mit dem Erwachsenwerden auch eine Befreiung aus der engen und schwierigen Familiensituation.

Ein kurzer, dichter und intensiver Roman, in den man hineingezogen wird und den man gespannt bis zum Ende verfolgt.

 

 

Hecht, Janina
Verlag C. H. BECK oHG
ISBN/EAN: 9783406774492
20,00 € (inkl. MwSt.)