Kurt von Sarah Kuttner

Wunderbar berührend
In diesem einfühlsamen Buch geht es um Lena, die mit dem kleinen
und dem großen Kurt zusammen lebt.
Der große Kurt ist ihr Partner und sie hat gerade ein Haus mit ihm
zusammen gekauft. Der kleine Kurt ist sein Sohn, den er aus seiner
früheren Beziehung zu Jana hat. Dieser Sohn lebt immer eine Woche
bei seiner Mutter, eine Woche bei Lena und Kurt.
Lena muss irgendwie ihre Rolle in dieser Patchworkfamilie finden. Was
darf sie und was nicht?
Gerade als sich alles ein bisschen einspielt, stirbt der kleine Kurt bei
einem Sturz vom Klettergerüst. Niemand kann etwas dafür, niemand ist
Schuld.
Es beginnt eine Zeit der Trauer, in der Lena der große Kurt und ihre
Beziehung zu ihm, zu entgleiten scheint.
Und so, wie sie vorher nicht wusste, wo ihre Rolle in dieser kleinen
Familie war, weiß sie jetzt nicht, wie viel Trauer ihr zusteht.
Der Roman trägt Trauer, hat eine besondere Intensität, fesselt seine
Leser und ich konnte ihn nicht vor dem letzten Wort aus der Hand
legen.
Und er öffnet Herzen.

Kuttner, Sarah
Fischer, S. Verlag GmbH
ISBN/EAN: 9783103974249
20,00 € (inkl. MwSt.)
Kategorie:
Roman