Vernon Subutex I von Virginie Despentes

von Corinna Feierabend

Virginie Despentes stürmt derzeit die Bestsellerlisten in Frankreich mit ihren als Trilogie angelegten Gesellschaftsromanen um den bereits etwas abgehalfterten Helden Vernon Subutex. Und das völlig zu Recht.

Zwanzig Jahre lang hatte Subutex den angesehenen Plattenladen Revolver in Paris betrieben und lebt nach dessen Schließung noch eine Weile einträglich von Veräußerungen der Bestände aus Ladeneinrichtung, Fanartikeln und seiner umfangreichen Plattensammlung. Zunächst nimmt er, inzwischen in den Fünfzigern, an, es ginge immer so weiter. Doch dann wird das Geld knapp, so sehr er sich auch einschränkt. Eines Tages kommt der Gerichtsvollzieher und Subutex steht mit einem Koffer auf der Straße. In der letzten Zeit war sein Freund, der berühmte Popstar Alex Lebeach, für seine Miete aufgekommen. Leider ist der kürzlich verstorben. Was nun und vor allem, wohin? Keine Frage, Subutex kennt aus alten Zeiten einen Haufen Leute, bei denen er unterkommen kann. Aber er möchte sich keine Blöße geben und rechtfertigt sich mit der Notlüge, dass er nur kurz auf Durchreise in Paris sei und ein Bett für höchstens ein paar Nächte brauche, um bürokratische Dinge zu regeln. Ein illustres Panoptikum aus schillernden Figuren seiner nicht immer willigen Gastgeber und deren Entourage wird aufgeblättert. Für Spannung sorgt auch die Tatsache, dass Subutex im Besitz eines auf Band gesprochenen Vermächtnisses des Sängers Lebeach ist, von dessen Verkauf er sich eine neue Geldquelle erhofft und auf dass mehrere alte Bekannte von ihm ziemlich scharf sind.

Die Story ist in süffigem Ton und rasantem Tempo erzählt. Die Autorin Despentes (Jahrgang 1969) kennt die Szene – Rockmusik, Pariser Clubs, Porno- und Medienbranche -, in die sie uns mitreißt, genau. Eine überaus unterhaltsame Lektüre. Und das Beste, wenn man am Ende des Romans angekommen ist: Es warten noch zwei Fortsetzungen!

Despentes, Virginie
Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co KG
ISBN/EAN: 9783462048827
22,00 € (inkl. MwSt.)
Kategorie:
Roman