0

Instagram

Was Schildkröten im Schilde führen von Maria Keim

von Britta Maschek

Was für ein witziger und kluger Roman!

Und das nicht nur für junge Menschen.

Ungewöhnlich ist dieses Buch, denn wer von uns ist schon einmal einer umweltaktivistischen Schildkröte begegnet, die einen auffordert, mal eben so kurz nebenbei oder doch lieber als Hauptaufgabe, die Welt zu retten.

So passiert es aber eben Marlin, die bei sehr schlechtem Wetter die kleine sprechende Schildkröte vor dem Kölner Dom kennen lernt. Die Schildkröte, von Marlin liebevoll „Schildi“ genannt, macht der fünfzehnjährigen Marlin klar, wo die Prioritäten liegen: Die Welt muss gerettet werden und das möglichst schnell. Und das setzt Schildi durch, mit einer gigantisch großen Klappe und verdammt großen Plänen.

Die Menschen sollen aufgerüttelt werden und er Klimawandel gestoppt! Mit klaren Vorschlägen und sehr klaren Ansagen. Denn ein Vielleicht ist einfach nicht genug.

Ein sehr gelungener, moderner Debütroman, der witzig ist, hoch aktuell und den ich allen Menschen ab 14 Jahren empfehlen möchte. Denn unser „morgen“ beginnt jetzt!

Und ein ganz bisschen erinnert die altkluge Schildkröte an das renitente Känguru aus den Känguruchroniken.

 

Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783492071086
14,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Kategorie: Roman