American Dirt von Jeanine Cummins

von Britta Maschek

Es ist bei uns zwar so heiß wie in Mexiko, doch zum Glück lange nicht so gefährlich und gewalttätig!

Ein irrer Thriller, der ein unglaubliches Bild der heutigen Situation in Mexiko und der Migranten aus Sicht der Betroffenen aufzeigt!

Es geht um Korruption, Drogenkartelle, Armut und Gewalt.

Lydias und Lucas gesamte Familie wurde von einem Drogenkartell umgebracht, nur die beiden konnten sich bei dem Überfall in der Dusche verstecken und haben dadurch überlebt. Doch leider bedeutet das nur, dass sie jetzt auf der Flucht sind und gnadenlos gejagt werden.

Lydia muss von einem Moment auf den nächsten umdenken, um sich und ihren achtjährigen Sohn zu retten und aus Mexiko raus zu bringen!

Das fällt ihr gar nicht so leicht, saß sie doch eben noch in ihrem beschaulichen kleinen Buchladen in Acapulco. Jetzt bewaffnet sie sich und springt mit ihrem Sohn auf Hochgeschwindigkeitszüge, denn es gibt keinen legalen Weg, um aus Mexiko in die USA zu kommen, ohne das das Kartell das nicht mitbekommt.

Doch Lydia ist schlau und weiß sich zu helfen.

 

Es ist ein absoluter Pageturner, man fiebert mit, es lässt einen nicht los! Selten hat es ein Thriller geschafft, die ganze Zeit dieses Tempo zu halten. Und auch die Hintergrundgeschichte über Lydia und ihren Mann, dem Journalisten zieht einen in den Bann!

 

Cummins, Jeanine
Rowohlt Verlag
ISBN/EAN: 9783499276828
15,00 € (inkl. MwSt.)