Buchtipps

Toronto, eine Aufführung von König Lear. Der König taumelt, faselt und fällt auf die Bühne. In der ersten Reihe sitzt ein Rettungssanitäter, der die Situation sofort erfasst und auf die Bühne eilt. Man versucht, den Man wiederzubeleben. Aber leider vergebens. Er stirbt mit 51 Jahren. Er soll nicht der letzte Tote an diesem Tag sein. Es ist der Tag...
In diesem Buch geht es um die wunderbare Freundschaftsgeschichte zwischen dem Glühwürmchen Fünkchen und dem Grillenjungen Zirps. Seit Fünkchen klein war, träumte sie davon, einmal das Tal verlassen zu können, in dem aufgewachsen ist. Doch ihr wurde eingeschärft, dass die Welt da draußen zu feindlich ist, die Sonne zu hell, das Wasser zu...
Dieses Büchlein ist auch so ein kleines feines Ding, über dessen Entdeckung ich einfach glücklich bin. Dieses Buch ist schon vor fast 40 Jahren geschrieben worden und war damals für den Booker-Preis nominiert. Der Autor hat in den sechziger Jahren einen eigenen Verlag gegründet, in dem er dann seine Bücher verlegte, da ihn sonst keiner raus...
Sungs Laden handelt von einem kleinen Eckgeschäft im Prenzlauer Berg. Minh geht dort in die Grundschule und wegen seiner Herkunft soll er am Tag der Völkerverständigung etwas Vietnamesisches mitbringen. Nichts zu essen, das wäre zu einfach. Ein Kulturgut, ein Ding. Da sowohl Minh als auch sein Vater Sung bereits in Deutschland geboren wurden,...
  Ein großartiger viktorianischer Krimi, der 1882 in London spielt. Es ist das London von Sherlock Holmes und Ebenezer Scrooge, das der Autor so hervorragend wieder aufleben lässt. Und eine Mischung aus diesen beiden Figuren beschreibt den Privatermittler Sidney Grice ganz gut. Eine der beiden Hauptfiguren ist die junge March Middleton...
Deborah Feldman erzählt in ihrem Buch „ Unorthodox“ ihre eigene Geschichte. Aufgewachsen in einer ultraorthodoxen jüdischen Gemeinde, den Satmarern, in Williamsburg, New York. Sie selbst beschreibt die Satmarer als eine sektenähnliche Glaubensgemeinschaft, die extrem strenggläubig ist und den Holocaust als Gottes Strafe dafür sieht, dass...
vorgestellt von Corinna Feierabend   Der vorliegende Band enthält knapp 200 nach Titeln alphabetisch angeordnete Miniaturen, die auf dem Cover als „kurze Geschichten“ angekündigt werden. Manche nur wenige Zeilen lang, die längste umfasst drei Seiten. Es sind nachdenkliche, traurige, verstörende und auch komische Erinnerungsschnipsel der...
8 Wissenschaftler - 4 Frauen, 4 Männer – begeben sich auf völlig neues Terrain, im wahrsten Sinne des Wortes. Zwei Jahre wollen sie in einem abgeschlossenen Areal, unter einer Kuppel, das Leben in einem geschlossenen Ökosystem proben. Ziel ist es, diesen Prototyp später auf dem Mars einsetzen zu können. „Nichts rein, nichts raus“, ist der Schwur....

Seiten