Buchtipps

 Wie dringlich viele Frauen die #metoo Bewegung empfinden, kann man gut in dieser Dystopie nachlesen. In den USA wurde ein Gesetz erlassen, in dem die Rechte der Frauen stark begrenzt wurden. Sie dürfen nur noch 100 Wörter am Tag sprechen und auch keine Zeichensprache benutzen. Keine Zusammenkünfte veranstalten und den Mädchen wird Lesen...
Viljami kehrt aus dem Lapplandkrieg zurück. Der junge Bauernsohn hat nur einen glücklichen, unbeschwerten Sommer mit seiner Ehefrau Lempi verbracht, bevor er fortgehen musste. Nun sind Stadt und Dörfer zerstört und Lempi ist verschwunden. Die Magd Elli, die auf seinem Hof arbeitete, war schon immer eifersüchtig auf Lempi. Sie behauptet, Lempi sei...
Wie aus heiterem Himmel steigt Roman Sabaté in der in der noch jungen politischen Partei Pragma zum Privatsekretär des Parteichefs Fernando Rovira auf. Erst mit der Zeit merkt er, dass er im Zentrum einer Intrige steht, die Rovira gesponnen hat mit dem Ziel, Präsident von Argentinien zu werden. Rovira gibt sich als moderner Politiker, aber auch...
Ein glanzvoller Roman über eine scheinbar normale Familie. Willa wächst in einer nach außen hin guten Familie auf, doch ihre Familienverhältnisse sind alles andere als normal und gesund für Willa und ihre Schwester. Die Mutter, eine sehr impulsive, dominante und wütende Frau ist für die Kinder häufig nicht einzuschätzen. Der Vater so...
Wie aus einer anderen Welt Frauen und Mädchen müssen lange Röcke in gedeckten Farben tragen, Hosen sind für sie nicht erlaubt.Und wenn sie heiraten, müssen sie ihr Haar unter einer Perücke vor fremden Blicken schützen und dürfen eigentlich nur das tun, was ihre Männer ihnen erlauben. Und die Männer? Diese tragen lange schwarze Mäntel und...
Hier kommt eine neue Jugendreihe, die ich allen, wirklich allen Mädchen und Frauen ans Herz legen möchte. Evie ist 16 und möchte nichts lieber, als ganz normal zu sein. Auf Partys gehen, Freunde treffen, ein Date haben. Aber Evie ist nicht normal, auch wenn sie sich sehr viel Mühe gibt. Ihre Vorgeschichte wird einfühlsam erzählt, aber bitte...
von Corinna Feierabend Trotz des trashig-trivial anmutenden Titels ist dieser Roman ein berauschendes Sommerbuch, das Lust macht auf Ferien in der Bretagne. Hier verbringt die Hauptfigur Claire mit ihrem Mann Gilles und dem 22jährigen Sohn Nico jedes Jahr den Juli in einem alten Haus am Meer. Erstmals mit dabei ist auch Nicos neue Freundin...
Ich sage es gleich: Das ist nichts für schwache Nerven und empfindliche Seelen. Wir erinnern uns an den ersten Teil, ein fantastischer Thriller. Die unbequeme Kommissarin Colomba Caselli geht den Dingen gerne auf den Grund, zu gerne und zu oft stellt sie zu viele Fragen. An ihrer Seite ist Dante Torres, der als Kind entführt wurde und...
Hier kommt er, der gute alte Gauner! Oh Schreck, der Hotzenplotz ist schon wieder aus dem Spritzenhaus ausgebrochen. Herr Wachtmeister Dimpfelmoser ist verzweifelt. Gerade will er die Großmutter warnen, da hat der Kasperl eine Idee: Gemeinsam mit dem Seppel will er den Räuber wieder einfangen. Das hat ja schon einmal geklappt. Aber wozu braucht...
Die Bücher von Janne Mommsen zu lesen bedeutet, es ist Sommer. Und diesmal ist es auch noch eine Liebeserklärung an die Welt der Bücher. Die Stewardess Greta Wohlert will sich ein paar Tage eine Auszeit nehmen und wo geht das besser, als bei ihrer Tante Hille, die auf einer kleinen Nordseeinsel ein Haus am Strand hat. Doch anstatt sich zu...

Seiten